Politischer Aschermittwoch

Große Vorfreude herrscht bei den Grünen im Kreisverband Biberach, kann nach der Pandemiepause dieses Jahr doch endlich wieder der traditionelle Politischer Aschermittwoch stattfinden. Freuen dürfen sich die Besucher wieder über pointierte und interessante Reden aus Bund und Land.

Wie schon seit vielen Jahren dürfen sich die Besucherinnen und Besucher wieder auf Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann freuen. Für den Laizer ist die Teilnahme ein Heimspiel, auch dieses Jahr sind von ihm grundsätzliche und spannende Inhalte zu erwarten.

Bereits das zweite Mal wird Cem Özdemir als einer der beiden Hauptredner auftreten. Neu ist, dass er in der Rolle als Bundeslandwirtschaftsminister nach Biberach reist. Neben auch launigen Passagen wird von Özdemir sicher einiges zu aktuellen Debatten wie den Lebensmittelpreisen oder den Herausforderungen der Landwirtschaft zu hören sein.

Eröffnet wird der Politische Aschermittwoch der Grünen von Lena Schwelling, der Landesvorsitzenden. Schwelling kommt aus Ulm und steht der Partei seit rund anderthalb Jahren vor. Moderiert wird die Veranstaltung von Anja Reinalter, Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Biberach und Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion. 

Die Veranstaltung in der Biberacher Stadthalle beginnt um 11 Uhr, Einlass ist ab 10.30 Uhr. Wie bereits vor drei Jahren werden nur Teile der Plätze reserviert sein, so dass interessierte Besucherinnen und Besucher noch freie Plätze vorfinden können. Aus Sicherheitsgründen herrscht Garderobenzwang, die Abgabe von Jacken, Mänteln und Taschen ist kostenlos.

Der Ortsverband der Grünen in Aulendorf wird die Anfahrt mit der Bahn organisieren. Um Anmeldung per Email oder Telefon 0173/6454673 wird gebeten.

Verwandte Artikel